Studium

Der Bachelorstudiengang Energiewirtschaft bietet Dir das ideale Sprungbrett in diese hochinteressante und bedeutende Branche mit ihren vielfältigen beruflichen Möglichkeiten und der breiten Palette an Tätigkeitsfeldern.

Ob Du als Manager*in neue Geschäftsmodelle in Energieunternehmen entwickeln, als Unternehmensberater*in die Energiewende mitgestalten, als Projektleiter*in erneuerbare Energieanlagen planen und umsetzen, als Expert*in digitale Lösungen für Stadtwerke konzipieren, als Energiemanager*in den Energiebezug von Industrieunternehmen optimieren, als Salesmanager*in neue Vertriebsstrategien für Versorgungsunternehmen einführen oder als Händler*in Strom- und Gasprodukte handeln willst – die Berufsperspektiven sind ausgezeichnet.

CHE Ranking 2020

che ranking Beim Mitte Mai 2020 veröffentlichten, regelmäßig vom unabhängigen Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) durchgeführten bundesweiten Hochschulranking bewerten Studierende ihre Studienbedingungen. In der aktuellen Befragung sind die Studiengänge BWL und Energiewirtschaft in mehreren Kategorien in der nationalen Spitzengruppe. Der Fachbereich bietet nicht nur eine „sehr gute Unterstützung am Studienanfang“, sondern die Studierenden loben auch während des Studiums „die Betreuung durch Lehrende“.

Der Studiengang Energiewirtschaft erhält hier Bestnoten. 

Studienschwerpunkte

Energiehandel

Du bekommst einen grundlegenden und praxisnahen Überblick über den Energiehandel. Du nutzt Daten von Informations- und Datenanbietern für Analysen zu Preisen, Handelsvolumina, Auslastungsfaktoren sowie Wettergeschehen und Newsflows. Du bewertest derivative Handelsprodukte mittels Excel und lernst in Fallstudien und Kurzpräsentationen aktuelle Themen selbständig zu erarbeiten und hierzu Stellung zu beziehen.

Energiemanagement

Als Unternehmer*in musst Du erfolgreich wirtschaften, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Energiekosten bilden da häufig einen großen negativen Posten in der Gewinn- und Verlustrechnung. Diese entstehen bspw. durch energieintensive Produktionsprozesse, wie Gebäudeheizung bzw. -kühlung sowie IT-und Serversysteme. Du lernst, was Energiemanagement bedeutet und wie Du die oft hohen Einsparpotenziale durch ein effizientes Energiemanagementsystem ausschöpfen kannst.

Technik

Bisher hast Du gedacht: Strom kommt aus der Steckdose! Wieso Technik?! Hier erfährst Du, was hinter der Steckdose passiert. Dazu bringen wir Dir bspw. die Grundlagen der Wärme- und Energietechnik, aber auch der Bauphysik und Gebäudetechnik näher. Wir zeigen Dir, wie Erneuerbare-Energien-Anlagen aufgebaut sind, mit denen Deutschland bis 2050 klimaneutral werden will und was Energiemess- und Leittechnik mit dem Betrieb des Stromnetzes zu tun hat. Und das alles ist gar nicht so schwer, wie Du jetzt vielleicht denkst!

Energierecht

Das Energierecht bezeichnet die Gesamtheit aller Rechtsnormen im Bereich der Energiewirtschaft. In den letzten zwanzig Jahren seit der europaweiten Liberalisierung des Energiesektors hat sich dieser Bereich sehr dynamisch weiterentwickelt und eine beachtliche Regelungsdichte und Komplexität geschaffen. Hier zeigen wir Dir, wie Du Dich in diesem Dickicht zurechtfindest und bspw. Erneuerbare-Energien-Projekte auch planungsrechtlich auf ein sicheres Fundament stellst.

Studienplan

Modulhandbuch

Goodies

... nicht nur studieren - sondern auch ...

Weiterführende Links

Hier kommst Du auf die Studierenden Webseiten des Bachelor- und Masterstudiengangs Energiewirtschaft und findest den direkten Link für Deine Bewerbung über das Student Service Center ...

Energiewirtschaft B.Sc.

Energiewirtschaft M.Sc.

Bewerbung